Cajonbau- und Klangwerkstatt in München


Cajonbau- und Klangwerkstatt in der Glockenbachwerkstatt

Die bekannte Trommelkiste Cajon ist ein aus Holz bestehendes Schlaginstrument.

Stammend aus Peru, fand sie zuerst in der kubanischen Musik und später im spanischen Flamenco ihren Platz. In den letzten Jahren verbreitete sich die rhythmische Holzkiste geografisch weltweit und wird heute in allen Musikrichtungen eingesetzt.

In dieser Werkstatt beschäftigen wir uns mit dem Bau dieser spannenden Trommelkiste und benutzen dafür hochwertige Holzmaterialien.

Wir bemalen die Trommelkiste mit Acrylfarben und lernen auf der Cajon verschiedene Rhythmen spielen.

Die selbstgebaute Trommel kann natürlich anschließend mit nach Hause genommen werden.

Dieses innovative Projekt vereint sowohl die Faszination und den Spaß bei der Herstellung der eigenen Cajon, als auch das Erforschen von Rhythmusgefühl beim Musizieren!


Workshopthemen

- Herkunft und Geschichte der Cajon

- Koordination und Sitzhaltung

- Schlagtechnik

- Rhythmen und Breaks

- Rhythmische Spiele

- Spielen mit Brushes

- Solo-Improvisation

- Klangforschung


Mitzubringen sind bitte: eine Schürze, ein Hammer, ein Kreuzschraubendreher und ein Bleistift. Teilnehmer/innen, die selbst keine Cajon bauen, können auf Leihinstrumenten musizieren.



Termin:

26. 02. 2020

Uhrzeit: 10.00 bis 17.00 Uhr

80331 München


Kostenbeitrag:

30 Euro für Familien

25 Euro für Erwachsene

15 Euro für Kinder und Jugendliche

Plus Cajonbausatz - je mittelgroße Cajon 38 Euro / je große Cajon 46 Euro

Vergünstigung unter bestimmten Umständen auf Anfrage möglich






copyright 2018/2019/2020 

    Italy/Germany